29. März 2017

Auch donnerstags geschehen Wunder

(Quelle: Amazon)

Auch donnerstags geschehen Wunder ist ein Roman der Autorin Manuela Inusa. Sie stammt aus Hamburg (Deutschland) und handelt von Marianne und ihre Suche nach der großen Liebe.
 
Marianne lebt mit Kater in Hamburg. Ihr Freund hat sie betrogen und sie arbeitet als Kellnerin in einem Café. Backen hat sie als Hobby, doch eines Tages besucht sie mit ihrer Freundin eine Wahrsagerin, die ihr sagt, dass sie die große Liebe in Schottland finden wird.
Findet Marianne ihren Traummann in Schottland oder bleibt sie in Hamburg?
Klappentext:
Marianne wohnt mit ihrem Kater Johnny Depp in Hamburg. Nachdem ihr Freund Martin sie betrogen hat, tröstet sie sich mit romantischen Komödien – und mit Keksen, die sie in Hülle und Fülle bäckt. Einen Teil davon verkauft sie im Café Wallenstein, wo sie als Kellnerin arbeitet. Als sie eines Tages mit ihrer Freundin Tasha auf den Hamburger Dom geht, überredet Tasha sie, eine Wahrsagerin zu besuchen. Diese sieht sofort, dass Marianne mit einem gewissen Martin nicht glücklich werden konnte – schließlich dürfen nicht mehr als zwei Buchstaben der Vornamen zweier Liebender übereinstimmen. Und sie sieht Schottland: Dort wartet die Liebe auf sie.

Im Allgemeinen ist der Schreibstil der Autorin locker und erfrischend. Ihre humorvolle Art macht die Geschichte sehr fließend und man kommt leicht hinein. Mit der Protagonisten kann man sich schnell identifizieren, die im Übrigen sehr sympatisch ist. Sie ist fröhlich, locker, zwar alleine aber trotzdem hoffnungsvoll der Zukunft gegebnüber.

Das Buch ist in der dritte Person verfasst und schildert die Geschichte aus der Perspektive von Marianne. Die Szene spielt einerseits in Hamburg sowie im schönen Schottland.

Weiters spielt die Autorin mit viel Ironie und Sarkasmus sowie Einblicken in die Gedanken und Gefühlswelt der Protagonisten. Außerdem versüßen lustige Metaphern die Flucht vor Klischees und gut gemeinten Liebestipps.

Im Mittelteil wird die Geschichte etwas verwirrend, da der Szenenwechsel auch einen Sprung zwischen zwei möglichen Szenenarian hin und her wechselt. Man braucht einige Kapitel um dies zu verstehen - ich persönlich dachte zuerst, dass es ein Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart darstellen soll, was zuerst mehr Sinn gemacht hätte. Fakt aber ist, dass zwei mögliche Wendungen der Geschichte paralell gegenüber gestellt werden.

Meiner Meinung nach ist dies zwar ein schönes Stilmittel und eine außergewöhnliche Idee, doch es wäre für mich schöner gewesen, wenn zum Schluss siche eine Option klar als Wahrheit zeigt.

Auch donnerstags geschehen Wunder ist eine außergewöhnliche Liebesgeschichte, die zeigt, dass man überall seine große Liebe finden kann, man darf nur nicht danach suchen.
Vor allem für Singles oder Peronen die Liebesgeschichten nicht verschmähen ist dies eine schöne Geschichte.

(Ein Dank an den blanvalet-Verlag für das Rezensionsexemplar.)


Auch donnerstags geschehen Wunder erhält von mir 4 von 5 Blüten.
 
Titel: Auch donnerstags geschehen Wunder
Autorin: Manuela Inusa
Erscheinungsdatum: 20.03.2017
Verlag: blanvalet Taschenbuch
ISBN: 3734103517
Seiten: 416

Sprache: Deutsch
Preis: € 8,99 Kindle-Ebook / € 9,99 PP

27. März 2017


Elena & Joshua - Ebook Gewinnspiel

Instagram Gewinnspiel

Gemeinsam mit der lieben @carinaschaberl.autorin verlose ich ein Ebook von Elena & Joshua. Genaueres zum Klappentext findest du in meiner Rezension (Klick) oder auf der Seite von Carina.

Was du dafür tun musst:

Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Post und beantworte folgende Frage: Warum möchstest du dieses Buch unbedingt gewinnen?
Für weitere Lose gehe auf meine Instagram-Seite nickislesewelt und folge dort den Anweisungen.
Um eure Chancen zu erhöhen schaut bei er lieben @booksdream und der lieben @zeilenspringerin sowie bei @carinaschaberl.autorin vorbei. Sie verlosen ebenfalls ein Exemplar.

 Spielbedingungen:
Wenn du unter 18 bist, brauche ich eine Einverständniserklärung eurer Eltern.
Du musst in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz wohnen.
Keine Gewinnspielaccounts, Bilder-Collagen oder Private Accounts.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 03.04.2017 um 23:59 Uhr und am Folgetag (04.04.2017) wird der Gewinner unter allen Teilnehmern auf Instagram und meinem Blog ausgelost. Instagram und Blogger.com haben nichts mit dem Gewinnspiel zu tun.

Ich wünsche euch allen ganz viel Glück!


26. März 2017

Und jetzt lass uns tanzen

(Quelle: Amazon)

Die französische Autorin Karine Lambert ist Fotografin und Schriftstellerin. Mit ihrem zweiten Roman Und jetzt lass uns tanzen erscheint sie nun erstmals auf Deutsch.
 
Die Witwe Marguerite hat ihren langjährigen Lebenspartner Henri verloren, der mehr konservativ und eher zu steifen und aufgesetzten Verhalten neigte. Er war quasi ihr Vormund sie braucht wieder einen Sinn im Leben. Auf einer Kur lernte sie dann Marcel kennen.
Marcel, ebenfalls Witwer, liebt den Sternenhimmel und macht eher widerwillige eine Kur. Doch bei seinem Aufenthalt hilft im Marguerite erstmals seine geliebte und tote Frau zu vergessen.


25. März 2017

Der Liebreiz einer Hyazinthe

(Quelle: Amazon)

Tharah Meester stammt aus Österreich und ist die Autorin von Der Liebreiz einer Hyazinthe. Sie schreibt vor allem History Gay Romance Romane, die nicht nur spannend sondern auch fürs Herz sind.
 
Hyazinthe hat es in seinem Elternhaus nicht leicht. Als er dann in gehobener Gesellschaft als Hure bezichtigt wird, rettet ihm Gavrilla im wahrsten Sinne das Leben und nimmt ihn zum Ehemann. Hyazinthes freche, offen aber ängstliche Art prallen mit dem rubigen, verschlossenen und zornigen Gemüt von Gavrilla zusammen. Langsam lässt diese Kombination deren Herzen erweichen.
Doch vor allem der Mord an Gavrillas Bruder werfen dunkl Schatten über ihre frische Ehe...


23. März 2017

Die Musik der Stille

 
(Quelle: Amazon)

Die Musik der Stille ist ein Hörbuch zu dem Buch gleichnamigen Buch des Autors Patrick Rothfuss. Es ist ein etwas anderer Roman mit einer individuellen Geschichte.
 
Auri, klein aber wünderschön, lebt unter der Erde im "Unterding". Dort erkundet sie jeden Tag die Welt mit ihrer Schönheit, ihrem Klang, ihrer Stille und ihren Befinden. Mal findet sie auch eine Besonderheit, mal stellt sie es hier hin, mal dort in. Und immer hört sie in sich hinein und lauscht ihrem Namen.