20. August 2017

Alissa im Drunterland

 
(Quelle: Amazon)

Alissa im Drunterland ist eine Geschichte von der Autorin Fabienne Siegmund. Entstanden ist sie aus einer Schreibgruppe zum Thema „Alice im Wunderland“. Hierbei hat sie eine Postkarte einer lesenden Katze sowie eine kaputte Uhr als Gegenstände bekommen, die sie in eine äußerst skurrile aber humoristische Erzählung verwandelt hat.
 
Klappentext:
Alissa träumt ihr Leben lang von einer mysteriösen Wendeltreppe, die ihr oft sogar am Tag erscheint, wenn sie nur kurz blinzelt. Sie hat sie auch in ihrem Skizzenbuch verewigt und so oft hineingezeichnet, dass sie glaubt, jedes Detail zu kennen.
Eines Tages erscheint ihr ein mysteriöser Mann in der Spiegelung der Straßenbahn. Und genauso verwunderlich taucht vor ihr ein Laden auf, der einem Uhrmacher gehört. Ehe sich Alissa versieht, landet sie hinter dem Uhrengeschäft auf ebenjener Treppe, die sie seit Jahren kennt. Sie führt hinab nach Drunterland, in eine magische Welt, die so viel mit der Wirklichkeit zu tun hat, dass auf Alissas Entscheidungen schwere Auswirkungen folgen könnten. Schlimmer als jeder Schmetterlingsflügelschlag.

Über allen Kapiteln gibt es treffende Überschriften, die durch einfache Gegenstände und/oder Orte passend die Handlung beschreiben. Die Geschichte beginnt mit einem Prolog, der stark an das Original-Märchen erinnert und dass durch viel abgeänderten Zitaten sehr originell und authentisch rüberkommt.

Die Geschichte wird aus der Perspektive von Alissa in der dritten Person erzählt. Im Allgemeinen herrschte eine düstere, aber zugleich geheimnisvolle, verträumte und magische Grundstimmung, die vor allem durch die Sichtweise von Alissa stark gekennzeichnet ist.

Generell ist der Schreibstil von Fabienne Siegmund herrlich skurril, verrückt angehaucht wie bei Alice im Wunderland. Akribisch genau und formschöne Schilderungen und fantasievolle mit dezenten aber dennoch eindeutigen Parallelen zum Märchen und teilweise veränderte Elemente sowie Szenengestaltung runden das Gesamtbild ab. Extrem komische und verdrehte Aussagen sowie für Alice typische Abschnitte von nichtssagenden Wörtern oder Sätzen, Fantasiewesen und lebende Dinge bis über sprechende Wesen und ihre verdrehte Logik heitern das Lesevergnügen sichtlich auf.


Weiters ist der Erzählstil angenehm für Kinder, Jugendliche aber auch jung Gebliebene. Ziemlich treffende, malerische sowie schlicht gehaltene Metaphern und schön verpackte bzw. subtil veränderte Originalzitate lassen den Leser über die Seiten fliegen. Herrlich erfrischende Charaktere und kindliche Neugier machen die nette Märchenadaption bzw. Fortführung des Märchens wundervoll und mit tollen eigenen Elementen sowie mit einer selbstständigen Geschichte regt sie sehr durch den fesselnden Schreibstil die Gedanken und Fantasie an.

Spannende Wendungen, offene Kapitel, die zum Weiterlesen "zwingen" machen das Lesen zu einem schönen Erlebnis. Ein zu schneller und überstürzter Schluss haben leider den Gesamteindruck der Geschichte gedrückt, da es deutlich mehr potential gegeben hätte und der Schluss einfach abgehandelt wurde bzw. einfach nicht richtig durchdacht wurde. Der Epilog hingegen war herzlich verrückt und treffend.

Alissa im Drunterland ist eine herrliche Märchenadaption bzw. Fortsetzung des Märchens „Alice im Wunderland“ mit skurrilen und humoristischen Stilelemente, veränderten Originalzitaten, einer authentisch selbständigen sowie fantasievollen Geschichte und erfrischenden Charakteren.
Ich kann die Geschichte vor allem für jeden Liebhaber von Märchen und Märchenadaptionen empfehlen bzw. jedem, der in Kindheitserinnerungen schwelgen möchte.

(Ein Dank an den Papierverzierer-Verlag für das Rezensionsexemplar.)


Alissa im Drunterland erhält von mir 4 von 5 Blüten.



Titel: Alissa im Drunterland
Autorin: Fabienne Siegmund
Erscheinungsdatum: 06.07.2017
Verlag: Papierverzierer
ISBN: 3959623410
Seiten: 76
Sprache: Deutsch
Preis: € 1,99 Kindle-Ebook / € 7,99 PP


Eine Aktion von Nickis Lesewelt

Einen schönen Samstag meine Lieben! Heute stelle ich euch bei meiner Aktion Nickis Neuerscheinungen zwei Bücher vor, die demnächst erscheinen werden und auf die ich mich schon freue, weil ich den Schreibstil sowie die Erzählweise der Autoren sehr schätze.


Mina Mart 
(Quelle: minamart.de) 

Zuerst stelle ich euch eine Neuerscheinungen vor, die am 15. September 2017 erscheinen werden und bereits vorbestellbar sind. Es handelt sich um die Fortsetzung von Backstage in Seattle (Link zur Renzension) von der Autorin Mina Mart, die den Titel On Stage in London trägt. Den ersten Band habe ich verschlungen und ich war so begeistert davon, dass ich unbedingt erfahren möchte, wie es mit Finn und Eliza weiter geht.


Titel: On Stage in London
Autorin: Mina Mart
Erscheinungsdatum
: 15.09.2017
Verlag
: books2read
Sprache
: Deutsch

Klappentext:

Stell dir vor, du kannst nicht mehr wegrennen. Dich nicht verstecken. Stell dir vor, die Vergangenheit hat dich eingeholt, aber es gibt jetzt jemanden, für den es sich zu kämpfen lohnt. Stell dir vor, die ganze Welt kennt dein Gesicht. Die Fans liegen dir zu Füßen, egal, wohin du gehst. Doch der einzige Mensch, den du je wolltest, wird niemals zu dir zurückkehren.
Manche Dinge sind unverzeihlich. Als Eliza den Entschluss fasst, ihr Studium in London weiterzuführen, will sie alles vergessen, was zwischen Finn und ihr passiert ist. Mithilfe neuer Freunde und fernab von der Stadt, in der ihr alles genommen wurde, scheint ihr endlich ein Neuanfang zu gelingen. Bis eine einzige Nacht, ein einziger Song ihre sorgfältig errichtete Fassade zum Bröckeln bringt …
 


Das zweite Buch, auf das ich schon gespannt ist der Band der neuen Reihe von Pascal Wokan, welches den Titel AO - Bewahrer des Lichts hat und es erscheint am 26. August 2017. Wie ihr bestimmt wisst, war ich von Arakkur - Die große Schlucht sowie von Arakkur - Das ferne Land extrem begeistern und wer den Klappentext von seinem neuen Werk durchliest, wird sich bestimmt zum Kauf begeistern lassen.

Außerdem findet ihr unter folgenden Link eine kurze Leseprobe zu diesem Buch: >>Zur Leseprobe<<


Titel: AO - Bewahrer des Lichts
Autorin: Pascal Wokan
Erscheinungsdatum: 26.08.2017
Verlag: Idependently Published
Sprache: Deutsch
Leseprobe: Link
Klappentext:

Vashaels Leben ändert sich unerwartet, als eines der sagenumwobenen Ao in ihm erwacht. Ein Licht, das seinem Träger unbeschreibliche Macht verleiht. Er wurde auserwählt ein Bewahrer zu sein und ist fortan dazu verpflichtet, in den Norden des Landes zu reisen, um dem Orden des Lichts beizutreten. Bereits seit Jahrtausenden beschützt der Orden das Land vor einer finsteren Bedrohung und hütet so manche dunkle Geheimnisse. Schon bald muss Vashael allerdings erkennen, dass bislang weitaus mehr Geheimnisse im Verborgenen geblieben sind, als bisher angenommen. Er und seine neuen Gefährten stehen fortan einer nahezu unlösbaren Aufgabe gegenüber und müssen lernen, was Mut, Vertrauen und wahre Freundschaft bedeuten. Denn die Bedrohung ist näher als vermutet und ihnen offenbart sich ein Schicksal, das die Fundamente der gesamten Welt erschüttern könnte …

pwokan.com
 (Karte vom Land Luindar, Quelle: pwokan.com)



Ich hoffe, ich konnte euch auf den Geschmack für zwei Bücher bringen, die, wie ihr gelesen habt, bald erscheinen werden. :-)

Eure Nickis Lesewelt

18. August 2017

Sonnentochter (Nacht der Elemente 4)

 
(Quelle: Amazon)

Sonnentochter ist der letzte Band der vierteiligen Reihe von Lia Haycraft „Die Nacht der Elemente“. Vor kurzem ist dieser Teil erschienen und bildet einen runden Abschluss zur Reihe. In diesem Band geht es wieder um ein Mädchen und einen Jungen – nämlich Kinder aus dem Band 1 bzw. 3.


17. August 2017

Behemoth 2333 - Bd.1: Das Jupiter Ereignis

 
(Quelle: Amazon)

Behemoth 2333 Band 1 - Das Jupiter Ereignis ist der neue Science-Fiction-Roman von Joshua Tree und der zweite Teil befindet sich bereits in Vorbereitung. Ich habe bereits zwei Bücher aus seiner Fantasy-Reihe die Pilgrim-Saga gelesen und ich war Feuer und Flamme mit dem individuellen Schreibstils des Autors, dass ich unbedingt auch dieses Buch lesen musste, obwohl ich überhaupt kein Fan von Sci-Fi bin, aber von Joshua Tree.


16. August 2017

Blutpsalm

 
(Quelle: Amazon)


Vor kurzem habe ich den Debütroman von der Autorin Meredith Winter gelesen, welcher den Titel "Blutroter Frost" trägt. Nun habe ich einen weiteren Roman aus ihrer Feder gelesen, Blutpsalm, und dieser ist im Genre Liebeskrimi anzutreffen: sprich eine schöne Liebesgeschichte verpackt in einen nervenzerreißenden Krimi. Dieses Mal geht es um einen jungen Pastor und seine Gefühle zu einer Edelnutte.





Eine Aktion von Nickis Lesewelt

Einen schönen Mittwoch meine Lieben! Jeden Mittwoch stelle ich euch meine Bücher vor, die ich gerade lese oder oder ich zeige euch welche, die sich aktuell auf meinem SuB befinden. Ich möchte euch heute die 2 Bücher zeigen, die ich gerade lese (CR).


15. August 2017

Das Herz des Fuchses

 
(Quelle: Amazon)


Das Herz des Fuchses ist ein Buch von der Autorin Anna Kleve, die bereits in ihrer Kindheit ihre Liebe zu Büchern und vor allem zum Fantasygenre gefunden hat. Bereits früh begann sie ihre Geschichten niederzuschreiben und diese Geschichte ist entstanden. Zu ihren Ideen selbst sagt sie folgendes: „Fantasie ist wie ein Schmetterling, hauchzart und kann in alle möglichen Richtungen fliegen.“


13. August 2017



Eine Aktion von Nickis Lesewelt

Einen schönen Sonntag ihr Lieben! Heute präsentiere ich euch wieder Sunday Treasure. Es ist ein Buch, dass erst vor kurzem erschienen ist und welches meiner Meinung nach vor allem als Geschenk bzw. für kurze Wartezeiten im Kaffee geeignet ist. Es handelt sich um das Buch Literatur zum Mitnehmen - Neulich bei Starbucks aus dem Goldmann-Verlag


12. August 2017

I Kissed The Boss - Verbotene Gefühle

 
(Quelle: Amazon)

Katrin Frank ist eine österreichische Autorin, die vorallem im Fantasy-Genre sowie bei Liebesromanen zuhause ist. Ich habe bereits ihren Debütroman gelesen und war bereits Feuer und Flamme. Deshalb musste ich unbedingt ihren neusten Roman I Kissed The Boss: Verbotene Gefühle lesen, bei dem es um Sina und ihrem Boss Leo geht.




Eine Aktion von Nickis Lesewelt

Einen schönen Samstag meine Lieben! Heute stelle ich euch meine Aktion Nickis Neuerscheinungen vor, bei der es darum geht, dass ich euch immer eine Neuerscheinung zeige, die gerade kürzlich erschienen ist bzw. auf desen erscheinen ich schon gespannt warte.


https://www.sylvia-steele.de/



Belina - Liebe auf den zweiten Brief

 
(Quelle: Amazon)

Belina - Liebe auf den zweiten Blick ist ein Debütroman der österreichischen Autorin Marie-Christin Rapp, die in Niederösterreich lebt und ihren ersten Kurzroman veröffentlicht hat damit. Hierbei handelt es sich um eine etwas andere Liebesgeschichte, die mit einem Brief beginnt.


9. August 2017

Der Magische Blick - Chroniken der Götter 2

 
(Quelle: Amazon)

Der magische Blick - Die Chroniken der Götter 2 stammt von Autorin Anke Unger. Es ist der zweite Band der Götterchroniken-Reihe (Trilogie vermutlich?). Der erste Band, Göttin der Dunkelheit, konnte mich nicht wirklich überzeugen, aber ich wollte wissen, ob dieser Band nun sein wahres Potential offenbaren wird.





Eine Aktion von Nickis Lesewelt

Einen schönen Mittwoch meine Lieben! Jeden Mittwoch stelle ich euch meine Bücher vor, die ich gerade lese oder oder ich zeige euch welche, die sich aktuell auf meinem SuB befinden. Ich möchte euch heute 3 Bücher von meinem SuB vorstellen, welche in der nächsten Zeit lesen werde.


8. August 2017

Blutroter Frost
 
(Quelle: Amazon)

Blutroter Frost ist ein Thriller, verpackt in eine schöne Liebesgeschichte. Die Autorin Meredith Winter hat dieses Buch in ihrem eigenen Verlag, dem Sommerburg-Verlag veröffentlicht und hat die Geschichte rund um Julie und Spencer in das formschöne Genre „Ladythriller“ gepackt.


Romina - Tochter der Liebe

 
(Quelle: Amazon)

Nach langer Suche nach ihrer beruflichen Passion findet die Autorin Annie Laine ihren Weg zu den Büchern. Neben ihrem Studium für Verlagswirtschaft beginnt sie zu schreiben und betreibt einen Bücherblog. Mit Romina – Tochter der Liebe hat die junge Frau einen Fantasyroman erschaffen, bei der es um die Halbgöttin Romina geht.


6. August 2017


Impressionen: Lesechallenge Juli 2017

Einen schönen Sonntag ihr Lieben! Ich möchte mich zuerst einmal bei euch bedanken, dass so viele bei meiner Lesechallenge im Juli mitgemacht haben. Insgesamt sind 167 tolle Beiträge unter dem Hastag #leseweltimjuli17 zu finden. Ein paar Eindrücke möchte ich mit euch nun teilen. 

instagram.com/nickislesewelt