6. Dezember 2017


Interview von Nickis Lesewelt durch die Plattform Leserkanone


Hallo meine Lieben! Die Bücher-Online-Plattform Leserkanone.de hat mit vor einiger Zeit ein Interview durchgeführt und es auf deren Homepage veröffentlicht.
Hier werde ich euch ein paar kurze Ausschnitte daraus zeigen. Viel Spaß dabei!




Wer steckt hinter »Nickis Lesewelt«? Seit wann gibt es Ihren Blog? Was hat Sie damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Meine Name ist Nicole, ich bin 30 Jahre alt und komm aus dem sonnigen Kärnten in Österreich. Seit ich denken kann, bin ich ein Bücherwurm. Seit 2016 bin ich auf Bookstagram unterwegs und rede über Bücher. Doch das war mir nicht genug und begann im Jänner 2017 mit »Nickis Lesewelt«. Jetzt konnte ich endlich jedem meine Bücher näherbringen, Rezensionen schreiben, tolle Mitmachaktionen und viele mehr machen sowie jedem die Freude am Lesen näher zu bringen.

Wie viele Bücher lesen bzw. rezensieren Sie im Schnitt? Lesen Sie immer nur ein Buch, oder lesen Sie mehrere Bücher parallel?

Also im Durchschnitt lese ich ca. 10 Bücher im Monat und rezensiere fast alle davon (da die meisten auch Rezensionsexemplare von Verlagen und Autoren sind). Meistens versuche ich immer nur ein Buch zu lesen, aber ich lese oft auch 4 Bücher parallel und es macht trotzdem großen Spaß bzw. ich schaffe es immer in jede Geschichte einzutauchen.

Was macht für Sie ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legen Sie beim Lesen und Bewerten Ihr Hauptaugenmerk und warum?

Ein »gutes Buch« muss für mich nicht einem bestimmten Genre angehören, sondern es muss einem einfach vom ersten bis zum letzten Wort in seinen Bann ziehen. Eine fesselnde, spannende und/oder neugierig machende Geschichte ist dabei fast Grundvoraussetzung. Außerdem lege ich großen Wert darauf, dass ein Buch bei mir authentisch und stimmig ankommt. Es bringt in meinen Augen nichts, wenn eine Geschichte gekünstelt und »unecht« sich anfühlt.

Sind Sie auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt Ihnen an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die Sie generell gar nicht lesen?

Also ich liebe vorallem Fantasy und Romance. Fantasy hat damit zu tun, dass es mich fasziniert, welche ausgefallenen, magischen und ausdrucksvollen Geschichten sich Autoren ausdecken, in erfundenen Welten, mit fiktiven Wesen und/oder mit einer dramatischen Story. Auch Romance ist ein bevorzugtes Genre von mir, da es mich dieses Genre wieder in die »reale« Welt begleitet und mich mit Gefühlen, Gedanken und Krisen konfrontiert. Ich lese aber fast jedes Genre bzw. bin offen, neues auszuprobieren. Thriller, Krimi und Sci-Fi lese ich nicht so gerne, aber mich konnten schon einige Autoren vom Gegenteil überzeugen.


Welches Buch oder welche Bücher sind Ihnen besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem Sie Ihren Blog gestartet haben? Was gefiel Ihnen an ihnen ganz besonders gut?

Also meine Lieblingsbücher sind die Bücher von Mella Dumont und ihrer Mondreihe. Diese kreative und faszinierende sowie zugleich spannende Geschichte haben mich in ihren Bann gezogen. Weiters ist der Selfpublisher Pascal Wokan mir sehr ans Herz gewachsen mit seinen gut durchdachten Fantasyromanen. Aus dem Romance-Bereich hat mich vor allem Eva Fay mit ihrer Sehnsüchtig-Reihe überzeugt, die eine hoch authentische, zutiefst emotionale und durch und durch schönen Geschichte auf aller Linie überzeugt hat.

Werden auf Ihrem Blog nur Bücher rezensiert, oder können Ihre Besucher auch andere Dinge bei Ihnen lesen?

Bei mir gibt es regelmäßig Autorenvorstellungen. Außerdem werden Neuerscheinungen vorgestellt, auf die ich mich freue sowie besondere Schätze unter den Büchern am Sonntag vorgestellt. Ich stelle in unregelmäßigen Abständen meinem SuB sowie meine CRs am Mittwoch vor. Außerdem gibt es eine Reading-Challenge gemeinsam mit Instagram sowie einem im Monat zeige ich meinem Lesemonat.
Zusätzlich gibt es auch immer wieder Gewinnspiele mit tollen Preisen.

Haben Sie Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könnten Sie unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzen Sie an ihnen?

Manus Bücherregal ist ein Blog, der von einer lieben Freundin geführt wird, und der durch seine Herzlichkeit und Sorgfalt einfach ins Auge fällt. Außerdem ist Manuela sehr bemüht regelmäßig Beitrage zu posten sowie Bücher zu verbreiten.
Fuchsias Weltenecho ist ein Blog, der mich immer wieder überzeugt. Anna kann mit ihrem Humor sowie ihrem Hang zur Ironie und Sarkasmus immer wieder schaffen, den Leser zu faszinieren, dadurch habe ich es gerne, wie fließend sich ihre Beiträge lesen.

Das Team von Leserkanone.de dankt Nicole für die Zeit, die sie sich genommen hat!
 (Ausschnitte aus dem Interview durch Leserkanone.de, Oktober 2017)


Danke liebes Lesekanone-Team für dieses tolle Interview und die Chance auf eurer Homepage vorgestellt zu werden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen